Kölnische Straße 5, 34117 Kassel

Hautkrebsvorsorge

Wie Sie sicher wissen gibt es verschiedene Hautkrebsarten. Die bekanntesten sind der sogenannte weiße und der schwarze Hautkrebs.

Je früher wir die Veränderungen erkennen, umso schonender lassen sich diese entfernen und umso größer sind die Chancen auf Heilung und einem kosmetisch sehr guten Ergebnis.

Die Hautkrebsvorsorge ist eine Untersuchung des gesamten Hautorgans inclusive der einsehbaren Schleimhäute. Untersucht wird natürlich im entkleideten Zustand. Die Dauer hängt ab von der Anzahl der vorhandenen Male der Haut und reicht von ca. 5 Minuten bis zu ca.10 Minuten bei sehr vielen Muttermalen.

Einmal monatlich wird eine Selbstuntersuchung Ihrer Haut empfohlen. Nutzen Sie das Tageslicht und einen großen Spiegel und lernen Sie Ihre Sternenkarte der Hautmale kennen. Notieren Sie sich Auffälligkeiten und achten Sie auf Veränderungen im Laufe der Zeit. Man kann auch Einzelaufnahmen mit dem Handy speichern für spätere Vergleiche.

Das Hautkrebsscreening ergänzt mit fachlicher Expertise Ihre Selbstuntersuchung. Es verfolgt das Ziel, Hautkrebsvorstufen so frühzeitig zu erkennen, dass diese durch professionelle Verfahren ästhetisch und funktionell höchstens eine ganz geringe Beeinträchtigung, wenn überhaupt, darstellen.

Die Hautkrebsvorsorge stellt immer eine Momentaufnahme dar. Das bedeutet, wir können nur am Tag der Untersuchung eine Aussage zum Zustand Ihrer Hautmale abgeben. Die Verwendung eines Auflichtmikroskopes, dem sogenannten Dermatoskop, ist weltweiter Standart und erst dieses ermöglicht die genaue Identifikation von feinen Veränderungen eines Leberfleckes und ermöglicht damit die Entscheidung ob ein Mal entfernt werden sollte.

Zum Beispiel kann sich ein Muttermal 4 Wochen später so weit verändert haben, das zu diesem Zeitpunkt eine Entfernung angebracht wäre.

Eine Verlaufsdokumentation wäre hier eine große Hilfe.

Wir bieten Ihnen diese Möglichkeit mit der Fotodokumentation durch das weltweite System des FotoFinder. Hierbei werden einmal pro Jahr Fotoaufnahmen nahezu der gesamten Hautoberfläche angefertigt. Bei den jährlichen Folgeaufnahmen vergleicht die Software hoch sensibel die aktuellen Muttermale mit den Voraufnahmen und zeigt an, inwieweit sich ein Fleck hinsichtlich Form, Farbe, Größe verändert hat oder welche neu aufgetreten sind.

Fragen Sie uns, wir erklären Ihnen weitere Details zu dieser weltweit führenden Technik.

Sie haben konkrete Fragen zu unserem Behandlungsspektrum rund um die Hautkrebsvorsorge?
Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, wir beraten Sie gerne!

Kontakt

Gemeinschaftspraxis für Dermatologie
Kölnische Straße 5
34117 Kassel

Tel.: (0561) - 7 03 69 55